Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen

Mein Konto
Mein Termin
Kalender
Körpernavigator
Ohmstraße
Bahnhofstraße
  • Praxis Bahnhofstraße

     

     

     

     

     

     

Unsere Behandlungszeiten:

Montag bis Donnerstag 7:30 bis 19:00 Uhr
Freitag 7:30 bis 17:00 Uhr

Klein aber fein. Seit 2008 sind wir mit dem Standort in der Bahnhofstraße in zentraler Lage für Sie erreichbar und sehr gut an den öffentlichen Nahverkehr angebunden. Dort bietet Ihnen ein erfahrenes Team die klassische Palette an physiotherapeutischen Leistungen an.

Verordnungsfähige Leistungen


  • Krankengymnastik
  • Atemtherapie
  • Beckenbodentherapie
  • McKenzie Methode®
  • Krankengymnastik ZNS
  • Manuelle Therapie
  • Kiefergelenksbehandlung
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Klassische Massagetherapie
  • Bindegewebsmassage
  • Wärmetherapie / Naturmoor
  • Kältebehandlung
  • Elektrotherapie und Ultraschall
  • Schlingentisch

Kranken­gymnastik



Bei Ihrem ersten Termin erstellen wir eine Anamnese, untersuchen Sie, machen einen Befund und entwickeln das Behandlungskonzept in Abstimmung mit Ihnen.

Wir wählen gemeinsam aus einer Fülle von Behandlungstechniken aus, die Sie mal aktiv, mal passiv erleben können. Je nachdem, was Ihre Beschwerden erfordern, liegen in der Krankengymnastik die Schwerpunkte auf der Behandlung der Gelenke, der Muskulatur oder auch auf der Koordination über das Nervensystem.

Auf ärztliche Verordnung kommen wir auch gern zu Ihnen und Ihren Angehörigen ins Haus oder in eine Betreuungseinrichtung.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Kranken­gymnastik ZNS



Unter dem Begriff KG-ZNS (ZNS = Zentrales Nervensystem) fassen wir die Krankengymnastischen Behandlungsformen zusammen, die speziell zur Behandlung neurologischer Krankheitsbilder dienen, aber auch bei anderen Beschwerdebildern sinnvoll eingesetzt werden können.

Sowohl die PNF-Technik, als auch die Bobath- und die Vojta-Technik erfordern eine Weiterbildung mit Prüfung.

PNF

Die Abkürzung PNF steht für:
Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation, und bedeutet das Zusammenspiel von Nerven und Muskulatur.

Ziele der Anwendung sind:

  • Muskelspannung normalisieren (z. B. Spastizität herabsetzen oder schwache bzw. gelähmte Muskeln aktivieren) = fazilitieren
  • Förderung der motorischen Kontrolle und der Mobilität
  • Förderung der dynamischen Stabilität, Ausdauer, Kraft, Geschicklichkeit und Koordination

Die Auswahl und Durchführung der Technik richten sich immer nach der individuellen Situation des Patienten. Die Therapie erfasst den Menschen ganzheitlich und setzt immer bei seinen stärksten Körperabschnitten an, um gezielt die Schwächen im Sinne der motorisch normalen Funktionen zu erreichen. Auch psychologisch bedeutet dieser Therapieansatz, dass der Patient seine Stärken erspürt und positiv motiviert gezielte Aktivitäten aufbauen kann.

Bobath

Nach dem Bobath-Behandlungskonzept werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit angeborenen oder erworbenen Störungen des Zentralnervensystems und anderen neurologischen Erkrankungen behandelt.

Während der Behandlung lernt der Patient unter den Händen des Therapeuten "normale" Bewegungsabläufe am eigenen Körper kennen. Die durch die Erkrankung oder Verletzung veränderten Haltungs- und Bewegungsmuster müssen gehemmt werden, damit willentliche und koordinierte Bewegungen ausgeführt werden können. Die Schulung der Kopf- und Rumpfkontrolle, Gleichgewichtsreaktionen sowie Gleichgewichtsübertragungen von einer auf die andere Körperseite stehen im Vordergrund der Behandlung.

Vojta

Das komplexe Diagnostik- und Therapiesystem beruht auf empirischen Beobachtungen von Bewegungsabläufen der motorischen Entwicklung im 1. Lebensjahr, deren Gesetzmäßigkeit Dr. Vojta erkannte und genau beschrieb.

Im Fortbewegungsprinzip VOJTA werden in bestimmten Ausgangslagen (Rückenlage, Seitenlage, Bauchlage) über definierte Zonen am Rumpf und an den Extremitäten Reize gesetzt.
Diese bewirken Haltungs- und Bewegungsmuster, die den ganzen Körper umfassen.

Neben der physiologischen Einstellung der Wirbelsäule sowie einer differenzierten Muskelarbeit sind u.a. eine Vertiefung der Atmung und eine Aktivierung des Kreislaufes und der Verdauung zu beobachten.

Das Fortbewegungsprinzip VOJTA ist als Basistherapie in allen klinischen Bereichen (Kinderheilkunde, Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, u.a.) und unabhängig vom Alter des Patienten einsetzbar.

Über diese Therapieform werden vom Patienten aktiv, ohne zu trainieren und zu üben, grundlegende Voraussetzungen geschaffen, auf die andere Therapieformen aufbauen können. Die Behandlung wird durch Kombination und Variation der Zonen und durch Auswahl der Ausgangsstellungen den Möglichkeiten des Patienten angepasst.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Manuelle Therapie



Unter dem Begriff "Manuelle Therapie" fassen wir spezielle Therapietechniken zusammen, die Erkrankungen oder Funktionsstörungen ausschließlich mit Hilfe unserer Hände (lat. manus= Hand) behandeln.

Unser Ziel ist es, die gestörten Gelenkfunktionen, die häufig Schmerzauslöser sind, aufzudecken und zu behandeln. Der Befund dient als Grundlage für therapeutische Techniken, die von uns als Mobilisation (Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit) durchgeführt werden. Die Handgriffe werden, abhängig von der Ursache der Störung, sowohl zur Schmerzlinderung als auch zur Mobilisation von Bewegungseinschränkungen eingesetzt.
Zusätzliche Weichteilbehandlungen mit verschiedenen Entspannungs- und Dehntechniken kommen ergänzend hinzu.

Die Techniken wenden wir sowohl bei Funktionsstörungen an den Gliedmaßengelenken als auch an den Gelenken der Wirbelsäule an. Mit der Manuellen Therapie steht uns eine gezielte, gelenkschonende, und meist schmerzfreie Behandlungstechnik zur Verfügung.

Zur Ausübung der Manuellen Therapie ist eine Weiterbildung mit Abschlussprüfung erforderlich.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Kiefergelenks­behandlung



Teil der Manuellen Therapie. Wir behandeln interdisziplinär als physiotherapeutisches Management aus den Bereichen der Osteopathie, Craniosacraltherapie und der Craniofascialtherapie Schmerzsyndrome am Kiefer und im Gesicht.

Störungen der Kiefergelenke hängen mit einer großen Anzahl von klinischen Beschwerden zusammen und dürfen nicht als monokausales Krankheitsbild betrachtet werden. Die von uns am häufigsten beobachteten Symptome sind Schmerzen, Gelenkknacken, Knirschen oder Pressen. Eingeschränkte Unterkieferbewegung oder die Überbeweglichkeit des Unterkiefers, Gelenkentzündung und Ohrgeräusche folgen.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

McKenzie Methode®



Die McKenzie Methode® – Mechanische Diagnose und Therapie® (MDT) ist eine international anerkannte Methode zur Diagnostik und Behandlung von Schmerzen an Wirbelsäule und Extremitäten. Sie beinhaltet Aufklärung und eine aktive Teilnahme des Patienten.

Zur Feststellung der Schmerzursache steht am Anfang eine ausführliche Befragung des Patienten. Ein bedeutsamer Bestandteil ist die Erstuntersuchung – ein sicherer und zuverlässiger Weg, um zu einer exakten Diagnose zu kommen. Erst daraufhin entwickeln Untersucher und Patient gemeinsam den geeigneten Behandlungsplan.

Vorteile dieses Therapieprogramms:

  • Übungen können überall mit geringem Zeitaufwand durchgeführt werden
  • keine aufwändigen Trainingsgeräte notwendig
  • Es ist sowohl für den Patienten als auch den Therapeuten ein motivierendes Konzept, da Veränderungen in kurzer Zeit erlebbar sind

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Atemtherapie



Teil der Krankengymnastik. Die physiotherapeutische Atemtherapie stellt einen wesentlichen Bestandteil der nicht medikamentösen Therapie bei Erkrankungen der Atmungsorgane dar.

Ziel dieser physiotherapeutischen Behandlungstechniken ist es, zur Erhaltung, Verbesserung und Wiederherstellung einer bestmöglichen Atemfunktion beizutragen.

Spezielle Techniken dienen der Unterstützung der Atmung bei Lungenerkrankungen, Asthma und anderen Atemwegserkrankungen wie z. B. die Mobilisation des Brustkorbs, Maßnahmen zur Sekretlösung, Lockerung der Atemmuskulatur und speziellen Lagerungen zur Erleichterung der Atmung.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Manuelle
Lymph­drainage



Die manuellen Lymphdrainage (MLD) dient speziell dem manuell unterstützten Abfluss (Drainage) der Gewebsflüssigkeit über Gewebsspalten bzw. Lymphgefäße.

Durch den Einsatz rhythmisch-kreisender Grifftechniken wird mit leichtem Druck Flüssigkeit aus dem geschwollenen Gewebe in die Lymphbahnen verschoben und deren eigene Transportaktivität erhöht.

Zur Unterstützung der Lymphdrainage und zur Vermeidung einer erneuten Ödematisierung des Gewebes nehmen wir teilweise nach der Behandlung noch eine Bandagierung vor. Mit dieser Therapie können wir eine Vielzahl unterschiedlichster Lymph- oder Phlebödeme erfolgreich behandeln.

Eine äußerst wichtige Bedeutung hat die Manuelle Lymphdrainage speziell bei der Nachbehandlung operativer Eingriffe bei Krebserkrankungen, bei denen Lymphknoten entfernt worden sind.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Klassische
Massage­therapie



Es kann davon ausgegangen werden, dass Massage im Altertum, in der Antike und zur Zeit der Pharaonen im alten Ägypten ähnlich wie die Bäderkultur zur Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt wurde.

Durch verschiedene Massagegriffe beeinflussen wir Haut, Bindegewebe, Narben und Muskulatur positiv. So können wir eine Steigerung der Durchblutung und die Entspannung der Muskulatur bewirken und damit auch Schmerzen lindern.

Die Massage führt zu einer Entspannung des gesamten Organismus und wirkt beruhigend auf die Psyche.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Bindegewebs­massage



Die Bindegewebsmassage ist eine Sonderform der so genannten Segmentmassage, bei der einzelne Körpersegmente mit Haut-, Unterhaut- oder Faszientechnik bearbeitet werden.

Diese Griffe werden vom Patienten als helles Schneidegefühl wahrgenommen. Die lokale Reaktion besteht aus einer Mehrdurchblutung des Gewebes.

Bei der Bindegewebsmassage nach Elisabeth Dicke wird nach einem strengen Behandlungsaufbau vorgegangen. Die Behandlung beginnt stets mit dem Kleinen Aufbau. Darunter versteht man Arbeitsgänge in der Beckenregion. Nach wenigen Behandlungen werden die einzelnen Striche auf den ganzen Rücken bzw. später unter Einbeziehung des Bauches (Großer Aufbau) ausgeführt.

Ausgangspunkt einer jeden Behandlung ist immer eine ganzkörperliche Betrachtungsweise.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Wärmetherapie / Naturmoor



Wärme ist eine unterstützende vor- oder nachbereitende Maßnahme für die krankengymnastische Behandlung. Wärme/Hitze setzen wir in Form von heißer Rolle, Naturmoor und Wärmekissen ein.

Es dient der Tonussenkung der Muskulatur bei starken Verspannungen zum Ödemabbau bei schmerzhaften Muskelansatzreizen und chronischen Schwellungen und zur Durchblutungssteigerung.

Im akuten Entzündungsstadium wird grundsätzlich keine Wärme angewandt.

Unsere Naturmoor-Packungen enthalten 100 % reines Moor ohne Zusätze. Die wertvollen Huminsäuren bleiben somit erhalten. Wir setzen dieses natürliche Produkt besonders schonend für unsere Patienten ein. Mit Zimmertemperatur wird die Packung mit der Vliesseite auf die Haut des Patienten gelegt. Erst darauf kommt der ebenfalls mit Moor gefüllte, auf ca. 55 bis 60 °C erhitzte Wärmeträger. Die Temperatur steigt in einer angenehmen Weise an und bleibt für ca. 25 Minuten konstant im wirksamen Bereich. Als Einmal-Produkt ist dieses Naturmoor hygienisch einwandfrei anwendbar.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Kälte­­behandlung



Mit Kältebehandlungen können wir unsere krankengymnastischen Behandlungen unterstützen oder vorbereiten. Eis setzen wir in Form von Eisabreibung, Eistauchbad oder Eispacks ein.

Unser Ziel ist u. a. die Schmerz- oder Stauminderung bei akut entzündlichen Gelenken oder bei frischen Verletzungen zur Entzündungshemmung zur Tonuserhöhung der Muskulatur bei schlaffen Lähmungen.

Die Maßnahmen dienen sowohl der Durchblutungsförderung, der Schmerzlinderung, als auch der Beeinflussung von Verpannungen in Muskulatur und Bindegewebe.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Elektrotherapie und Ultraschall



Schon seit dem 19. Jahrhundert weiß man, dass der elektrische Strom zu Heilzwecken verwendet werden kann. Im 20. Jahrhundert wurde eine Reihe von Verfahren der Elektrotherapie entwickelt.

Elektrotherapie

Anwendung findet die Elektrotherapie bei uns unter anderem zur Schmerzbehandlung, bei Durchblutungsstörungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates, Lähmungen und Muskelschwäche.

Ultraschall

Ultraschall ist eine Anwendung, die im weitesten Sinn auch zur Elektrotherapie zählt, jedoch durch die entstehende Wärmewirkung in den Bereich der Thermotherapie gehört. Hierbei wird Strom in hochfrequente Schallwellen umgewandelt.

Der Ultraschall wird über einen Schallkopf über ein Kontaktgel auf die erkrankte Region aufgetragen und dabei kreisend bewegt. Alternativ kann die Anwendung auch in einer Teilwanne oder Behälter unter Wasser angewandt werden, beispielsweise an Füßen und Händen. Als Wirkung ist eine verstärkte Durchblutung und verbesserter Zellstoffwechsel bekannt. Somit können Verletzungen in Muskel- und Sehnengewebe schneller heilen. Ultraschall setzen wir auch häufig kombiniert mit der klassischen Elektrotherapie ein. Auch findet die Phonophorese Anwendung, wobei mit Hilfe des Ultraschalls Medikamente leichter in das erkrankte Gewebe vordringen können.

Elektrotherapie darf generell nur von medizinisch ausgebildetem Personal angewendet werden. Insbesondere Physiotherapeuten besitzen hier eine umfangreiche Ausbildung.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Schlingentisch



Mit der Schlingentisch-Therapie können unsere Patienten eine Erleichterung vieler Bewegungen durch die Aufhebung der Schwerkraft erfahren.

Wir hängen den ganzen Körper oder Teile des Körpers in Schlingen, wodurch Wirbelsäule und Gelenke entlastet werden. Eingeschränkte oder ansonsten schmerzhafte Bewegungen werden erheblich erleichtert und wie unter Schwerelosigkeit ausgeführt.

Der Schlingentisch wird vor allem angewendet bei Schmerzen (insbesondere der Wirbelsäule, Hüftgelenke, Nacken und Schultergelenke) Bewegungseinschränkungen von Gelenken.

Der Schlingentisch eignet sich hervorragend zur Kombination mit Techniken der Manuellen Therapie.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Beckenboden­­therapie



mit dem Pelvictrainer®. Als Ergänzung zur Beckenbodentherapie steht unseren Patienten der Pelvictrainer® zur Verfügung.

Der Pelvictrainer® ist ein medizinisches Hilfsmittel, welches speziell zur Kraft- und Koordinationsverbesserung Ihrer Beckenbodenmuskulatur entwickelt wurde. Er kann mit Bekleidung und ohne Intimkontakt von Männern und Frauen eingesetzt werden.

Mit dem Pelvictrainer® trainieren Sie im Bereich Geschwindigkeit, Kraft, Ausdauer und Entspannung. Nach der Baseline-Messung (Test auf Ihre Kraft) trainieren Sie in einem offenen Training, angepasst auf Ihrem Kraft.
Beim Training wird der Beckenboden angespannt, die Spannung für eine gewisse Zeit gehalten und der Muskel wieder entspannt. Diese Übungen werden mehrmals wiederholt. Die Muskelaktivitäten während des Trainings werden auf einem Bildschirm visualisiert. Eine Bildschirmgrafik fordert den Trainierenden zum Anspannen und Entspannen der Muskulatur auf. Dieser folgt mit seiner Muskelbewegung einfach einer vorgegebenen Kurve.

Am Ende können nach dem Training Geschwindigkeit, Kraft, Ausdauer und Entspannung analysiert werden.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Osteopathie



In der Osteopathie betrachten wir ähnlich wie andere Therapieformen, die Ganzheit des Menschen. Wir sehen den Körper als Einheit, in dem alle Zellen, Gewebe und Organe zusammenarbeiten, im kranken wie im gesunden Zustand.

Die osteopathische Medizin will nicht heilen im eigentlichen Sinne, sie möchte vielmehr regulierend wirken. Man geht davon aus, dass der Körper über genügend, von der Natur angelegte Mechanismen verfügt, schädlichen Einflüssen von außen und innen standzuhalten. Erst wenn die Kompensationsfähigkeit und Abwehrkraft des Organismus ein bestimmtes Maß unterschreitet, entstehen Symptome und Krankheiten. So zielt die osteopathische Behandlung darauf ab, alle Ressourcen im Körper wieder freizusetzen, die für seine Gesundung notwendig sind. Sie ist angelegt die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, denn der Organismus heilt sich selbst am besten und nachhaltigsten.

Um eine Vorstellung der Zusammenhänge zu vermitteln, ist die Osteopathie in drei Systeme unterteilt worden:

  1. Die strukturelle Osteopathie ist am ehesten mit der sogenannten "Manuellen Medizin", welche auch die Chiropraxis bzw. Chirotherapie einschließt, vergleichbar.
  2. Die viszerale Osteopathie ist für die Behandlung von inneren Organen, (Blut-) Gefäßen und einem Teil des Nervensystems zuständig.
  3. Die Cranio-Sacrale Therapie (lat.: "cranium" = Schädel; "sacrum" = Kreuzbein) arbeitet mit dem sogenannten cranio-sacralen Rhythmus. Dies ist ein subtiler, am ganzen Körper spürbarer Rhythmus, wahrscheinlich ausgelöst durch die ständige Produktion und Resorption von Gehirnflüssigkeit (Liquor cerebrospinalis). Durch die Cranio-Sacrale Therapie können Störungen im System ertastet und durch meist sehr sanften Druck auf den Schädel oder bestimmte Körperregionen normalisiert werden.

Am Anfang der Behandlung steht ein Anamnese-Gespräch. Es folgt eine genaue Befundaufnahme aus der sich der Behandlungsplan ergibt. Schließlich erfolgt die erste Behandlung, die mit einem Ausblick auf die weiteren Behandlungen und ggf. Empfehlungen abgeschlossen wird. Bei den folgenden Behandlungen wird der Körper jeweils erneut untersucht, um den neuen Zustand und die Reaktionen auf die vorherige Behandlung festzustellen. Daraus resultieren dann eventuell notwendige Korrekturen im Behandlungsplan.

Der Abstand zwischen zwei Behandlungen beträgt je nach Einzelfall 1-4 Wochen, da dem Körper genügend Zeit gegeben werden sollte die osteopathische Behandlung zu verarbeiten und darauf zu reagieren.

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Kinesio-Taping



Das Kinesio-Taping hat seinen Ursprung in der Kinesiologie, einer ganzheitlichen Bewegungslehre, die vom japanischen Arzt und Chiropraktiker Kenzo Kase entwickelt wurde.

Durch ein spezielles elastisches Tape und die besondere Anlagetechnik werden körpereigene Selbstheilungsprozesse aktiviert. Dadurch werden die normale Bewegungsfähigkeit der Gelenke sowie die optimale Funktion der Muskulatur wiederhergestellt. 

Die Wirkungsweisen:

  • Schmerzlinderung
  • Beweglichkeitsverbesserung
  • Aktivierung des Lymphsystems
  • Verbesserung der Muskelfunktionen
  • Unterstützung der Gelenke 

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig:

  • Bandscheibenprobleme
  • Spannungskopfschmerz
  • Schulterprobleme und Tennisarm
  • Carpaltunnelsyndrom
  • Arthrosen
  • Narben
  • Lymphödeme
  • Sportverletzungen und vieles mehr

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555

 

Medical Wellness


  • Aromaölmassage

Aromaöl­massage



Durch die Wirkung der wunderbar duftenden Pflanzenöle werden Harmonie von Körper, Geist und Seele unterstützt, das vegetative Nervensystem beruhigt und die Abwehrkräfte gestärkt.

Wählen Sie Ihre Duftrichtung aus hochwertigen Aromaölen selbst aus.

  • Teilmassage - 30 min / 45 min
  • Ganzkörpermassage - 60 min

 

Fragen Sie nach Ihrem Termin

Praxis Bahnhofstraße



Adresse:

Physiotherapie Graf 
Bahnhofstraße 30
70734 Fellbach

Anmelden

0711/583555